Ausbildung und beruflicher Werdegang:

Kommunalpolitik hat mich bereits in meinem Politikwissenschaftsstudium, das ich 2000 abschloss, und später auch beruflich geprägt. Seit 2002 habe ich in der Kommunalberatung gearbeitet, von 2004 bis 2011 als Selbständiger. In dieser Zeit war ich an mehreren Projekten der Stadt Friedberg maßgeblich beteiligt, u.a. am Offenen Planungsprozess und an der Bürgerbeteiligung Friedberg-Süd. Seit 2011 führe ich die Geschäfte der SGK Bayern und des Bayerischen Seminars für Politik in München

Mein Abitur habe ich 1992 am Bertha-von-Suttner Gymnasium in Neu-Ulm/Pfuhl bestanden. Nach einem schweren Motorradunfall begann ich im Herbst 1993 das Studium der Politikwissenschaft, der Philosophie und des Staats-, Europa- und Völkerrechts an der Universität Augsburg, das ich 2000 mit einer Magisterarbeit über den Stadtmarketingprozess der Stadt Günzburg und dem Titel eines Magister Artium abschloss.

Meine berufliche Laufbahn begann ich 2001 als Volontär in einer Augsburger PR-Agentur. 2002 wech- selte ich zur Kommunalberatung Dr. Manfred Miosga in Weßling im Landkreis Starnberg. Mein erstes großes Projekt war der Offene Planungsprozess und die Stadtkonzeption in Friedberg, das ich federführend begleitete. Unter anderem war damit verbunden das Stadtteilprojekt „Wir in Stätzling“ und die „Nacht der Friedberger Chöre“ im Wittelsbacher Schloss 2004 machte ich mich als Kommunalberater und Moderator selbständig und arbeitete mit Dr. Manfred Miosga und der Identität & Image Coaching AG zusammen. Bis 2012 habe ich fast dreißig Kommunen bei der Bürgerbeteiligung und der Stadtentwicklung beraten, aber auch Unternehmen als Moderator von Veranstaltungen und Workshops unterstützt. Mein letztes Projekt übernahm ich wieder in Friedberg: Bis 2012 habe ich die Bürgerbeteiligung zur Bebauung von Friedberg-Süd zusammen mit der Klimakom eG konzipiert und zu Beginn auch begleitet. Ab 2006 war ich im Auftrag der Friedrich-Ebert-Stiftung am Aufbau der „Kommunalakademie Bayern“ beteiligt und übernehme dort bis heute Seminare und Referate.

2011 habe ich die Landesgeschäftsführung der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik Bayern e.V. in München übernommen. Kurze Zeit später ebenfalls die Geschäftsführung der Georg-von-Vollmar-Akademie in Kochel am See, einem traditionsbewusstem Bildungshaus mit eigenem Programm im Bereich der politischen Erwachsenenbildung und zehn Mitarbeitern. Kurz darauf kam noch die Geschäftsführung des Bayerischen Seminars für Politik in München hinzu, einem weiteren Anbieter der politischen Erwachsenenbildung. 2012 gab ich die Geschäftsführung in der Georg-von-Vollmar-Akademie wieder ab und unterstütze seitdem die Akademie bei der Programmgestaltung.

zurück